Direkt zum Inhalt springen

 

Räumung Fahrradunterstände beim Bahnhof Bassersdorf

Erfreulich viele Nutzer der Bahn fahren mit ihrem Zweirad, in der Regel dem Fahrrad, zum Bahnhof Bassersdorf.

An Bahnhöfen sind Veloparkräume bald ebenso selten wie Parkplätze in der City. Leider findet so manches defekte, demolierte und fahrunfähige Fahrrad in einem der Unterstände seine letzte Ruhe und verunmöglicht somit anderen Radfahrern die ordnungsgemässe Nutzung der raren Fahrradparkplätze.

Um den Zweiradfahrern wieder genügend Veloparkraum zu bieten, werden die alten, defekten, liegengebliebenen und schon lange ungenutzten Zweiräder per 30. August 2019 aussortiert und bei Nichtabholung per 1. März 2020 definitiv der Verschrottung zugeführt.

Zu diesem Zweck werden alle betroffenen Zweiräder speziell markiert. Deren rechtmässigen Besitzer haben die Möglichkeit ihre Zweiräder bis zum 29. August 2019 aus den Fahrradunterständen beim Bahnhof Bassersdorf zu entfernen. Übriggebliebene, markierte und nicht abgeräumte Zweiräder werden am 30. August 2019 entfernt.

Deren Besitzer haben die Möglichkeit ihr Eigentum bis zum 1. März 2020 bei der Polizei Bassersdorf abzuholen. Im Anschluss werden diese der Verwertung zugeführt.